Unsere Hünndinnen Canya und Aquinia leben als voll integrierte Familienhunde bei uns im Haus. Wenn unsere Welpen auf der Welt sind steht die Wurfkiste mitten in der Familienleitstelle, dem kombinierten Wohn-und Esszimmer mit integrierter Küche. Entsprechend ihrer Entwicklungsphase werden Sie mit viel Liebe und Sorgfalt individuell geprägt. So erfahren sie schon früh engen Familienanschluss und die alltäglichen Geräusche einer modernen Gesellschaft, wie Staubsuger, Kaffeemachine, Piepsen der Mikrowelle, Klappern mit dem Kochgeschirr, Fernseher, Telefon und Türklingel. Ab der 4.Woche haben sie Kontakt zu Kindern jungen und älteren Erwachsenen, sowie Tieren. Das ist auch der Zeitpunkt in das geräumige Gartenhaus oder dem Spielzimmer im Untergeschoss umzuziehen. Verschiedene Spielmöglichkeiten, unterschiedliche Bodenbeschaffenheiten, ein großes Angebot an optischen , akustischen und taktilen Reizen, diverse Umweltgeräusche und auch kleine Erkundungstouren mit dem Auto bereiten den Nachwuchs auf das Leben vor. 

 

Wir werden unsere Welpen, sobald wir mit der Zufütterung beginnen, auf Pfiff konditionieren, um eine Basis für ein verlässliches " Herbeikommen" für die späteren Besitzer zu schaffen. Nach erfolgreicher Wurfabnahme nach der 7. Woche bereiten wir uns nach der 8. Woche auf den Abschied vor. Dann geben wir unsere Welpen entwurmt, gechipt, geimpft und bestens geprägt nur in verantwortungsvolle Hände. Uns ist es sehr wichtig, nicht nur vor, sondern auch nach der Abgabe der Welpen in Kontakt zu bleiben.

 

1.11.17 Dali News

1.11.17 Hundesport Rally Obedience

22.8.17 Enyo News

30.7.17 E-Wurf Treffen